Samstag, 8. Mai 2010

Quilt- City

Am Donnerstag war meine Freundin Birgitt bei mir , wir haben mal wieder genäht. Wir haben uns an Quilt City gewagt und es ist doch ganz ansehnlich geworden

Das sind meine beiden ersten Häuser, da ich noch nicht viel appliziert habe ,war ich dankbar das Birgitt an meiner Seite war und helfen konnte.
Mein Fingerhuthaus ist deshalb auch noch nicht so toll geworden , mein Nadelhaus schon besser, malsehen wie es sich weiter entwickelt mit dem applizieren, wenn es mir dann besser von der Hand geht mache ich halt das Fingerhuthaus noch mal, denn auf den Foto sieht man die Fehler nicht.
Nächsten Monat geht es dann weiter mit dem nächsten Haus.

Liebe Grüße



Kommentare:

Regina / friedolek hat gesagt…

Liebe Ingrid , es ist gerade dein Siggie gekommen.
Danke Supper toll und noch in meinen liblings/Rosen motive..
Ich binn heppy!

Liebe Grüße

Cattinka hat gesagt…

Hallo Ingrid,
beide Blöcke sehen gut aus, ich würde keinen nochmal machen, es ist doch schön wenn man seine "Entwicklung" im Sticken oder Nähen an den Blöcken sieht.
LG
KATRIN W.

Hanna hat gesagt…

Hallo Ingrid,
Auf dem Foto sehen beide sehr hübsch aus, ich fende es schön, daß Du blau gewählt hast, das macht das ganze frischer -
schönes ( Oma)Muttertagswochenende und liebe Grüße
Hanna

fliederhexe hat gesagt…

Hallo Ingrid,

die beiden Blöcke sind toll geworden und falls es für Dich an manchen Stellen etwas zu unruhig ist...ich finde sowas macht gerade den Charme von Handarbeit aus.

LG Sylvia

kloeppli hat gesagt…

Super! Ich habe schon Arbeiten von erfahreren Quilterinnen gesehen, die nicht so schön waren wie Deiner!
Warum Dein Licht unter den Scheffel stellen?