Donnerstag, 2. August 2012

Die Dienstag Näher

Seit einiger Zeit treffe ich mich mit zwei Freundinnen zum nähen, wir haben beschlossen einen Weißquilt zunähen und am Dienstag war es dann endlich so weit das wir angefangen haben.



Unsere Arbeitsgeräte, drei Nähmaschinen, eine Bügelstation und eine Schneidematte
 

Viele Kisten mit Bändern und Borten
 

Kisten und Körbe voll mit alten Leinen


Und das ist das Ergebnis unseren ersten Nähnachmittages.
Ich bin mit einen tollen Gefühl nach Haus gefahren, denn es hat mir sehr viel spass gemacht und freue mich schon auf das nächstemal, dann treffen wir uns nach einer Urlaubspause wieder auf einen Dienstagnachmittag.

Liebe Grüße

Kommentare:

GittaS hat gesagt…

Das sieht schon super aus!
Mit Freunden zu nähen, ist immer ein besonderes Vergnügen.
Klasse macht ihr das!!!

Deine Glockenblume ist fantatisch
geworden.
Lg
Gitta

Klaudia hat gesagt…

Hallo Ingrid,

das hört sich ja interessant an...näht ihr jeder selbst einen Weissquilt, oder einen gemeinsamen?
Viel Spass weiterhin daran!

LG Klaudia

Siggi hat gesagt…

Na da hast Du doch schön was geschafft und es macht auch immer Spaß mit Gleichgesinnten zu nähen.
Weiter viel Spaß bei Euren Treffen.
Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

Cattinka hat gesagt…

Hallo Ingrid,
das ist ja ein tolles Ergebnis von eurem ersten Weißquilt Treffen, und die Materialien die Ihr gesammelt habt sind ja gigantisch!
LG
KATRIN W.

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, da habt ihr ein tolles Projekt gestartet, die Blöcke gefallen mir sehr gut.
Deine Glockenblume sieht super toll aus.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Fischtown Lady hat gesagt…

Na klar, zusammen nähen macht noch mehr Spaß! Dein Ergebnis ist super schön!
Liebe Grüße, Marita

Jerrily hat gesagt…

Liebe Ingrid,

das wird bestimmt ein Traumquilt, macht ihr einen zusammen oder jeder einen?

Liebe Grüße
Renate

RitaGri hat gesagt…

Die Blöcke sehen schön aus. Habt ihr eure Stoffe miteinander geteilt? So ein gemeinsamer Nähtag ist wirklich gut.

Kirsten hat gesagt…

Das wird super! Ganz was für mich. Habe so einen ählichen mal in einem Patchworkladen gesehen, der war ein Traum.
Grüße
Kirsten