Samstag, 13. Oktober 2012

Türkranz binden

Wozu doch eine Garage nützlich ist, das Auto musste auf der Straße parken damit wir einen Türkranz zur Hochzeit binden konnten.
Der Anhänger mit Tannengrün wurde davorgestellt und schon ging es los.

Die Männer waren sehr vertieft im Gespräch und wir Frauen haben fleißig gebunden

der Kaffee schmeckte zwischen durch auch, der wurde auch gebraucht da es nicht gerade sehr gemütlich draußen war.

Die gebundenen Ringe für die Mitte des Türkranz

Beim Türkranz aufhägen, unser Dorfgasthof hat die Vorrichtung zum aufhägen so das wir keine großen Probleme hatten

Fertig, die Schleifen hatte ich schon im Vorraus gebunden und brauchte sie nur noch anbringen.
Nun ist es Zeit da damit wir feiern können.

Liebe Grüße


Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Ingrid,
Wenn Eure Feier so schön wird, wie der Türkranz, dann kann nichts schiefgehen. Alles Gute und liebe Grüße
Hanna

Cattinka hat gesagt…

Das ist mal eine freundliche Eingangstür, da fühlt man sich gleich willkommen.
LG
KATRIN W.

Petruschka hat gesagt…

Eine schöne Tradition. Viel Glück dem Brautpaar!

LG, Petruschka