Donnerstag, 10. Oktober 2013

Frühchenquilts

Fünf Frühchenquilts sind gestern auf die Reise in die MHH nach Hannover gegangen
Die kleinen Quilts sind wunderbar zum üben und auch für die Reststoffe die so anfallen.


Hier hatte ich Schuhe und wusste nicht was ich damit anfangen sollte. als der ninepatch fertig war kam mir die Idee mit dem Miniquilt.

Bei diesem Quilt habe ich Herzen aus Webekanten genäht und appliziert

Hier sind alle Restkinderstoffe die ich hatte verarbeitet.

und bei diesen beiden sind die Reststreifen verarbeitet worden.

ich kann nichtsagen das meine Restekiste abgenommen hat, also werde ich noch kleine Frühchen nähen wenn ich wieder Zeit dafürübrig habe.

  
bis bald


Kommentare:

Martina M hat gesagt…

Deine Frühchenquilts sehen ja alle ganz bezaubernd aus, einer schöner als der andere. Super.
Wünsche dir mal viel Zeit und ein schönes Wochenende,
Martina

Hanna hat gesagt…

Liebe Ingrid,
Da sind ja wahre kleine Kunstwerke dabei, schön, wenn man so "warm" empfangen wird -
liebe Grüße
Hanna

Cattinka hat gesagt…

So kommen Deine Reste noch zu einem ehrenvollen Einsatz! Hübsche Minis hast Du gemacht!
LG
KATRIN W.

Nora Andersen hat gesagt…

Schöne bunte Frühchenquilts sind das geworden. Mit gefällt besonders die Idee mit den Webkanten-Herzen. Das werde ich mal an unsere Herzkissenfrauen weitergeben, die ja auch gern Neues ausprobieren.
Liebe Grüße aus Kiel, Nora :-))