Mittwoch, 17. September 2008

Neue Kaffeekannen


Mit 4 Kaffeekannen kam mein Sohn gestern bei mir an :) da war die Freude wi.eder mal groß, nun werde ich auch nach der renovierung meinens Zimmers das Regal erweitet bekommen, sonst weis ich bald nicht mehr wo ich mit all den schönen Kannen hin soll.

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Hallo Ingrid,

wie witzig, Kaffenkannen sammeln, hoffentlich kannst du sie wirklich alle schön zur Geltung bringen !!!

Ich besuche deinen schönen Blog gern, auch wenn ich nicht immer etwas schreibe. Danke für deinen Kommentar zu meinen Stickblöckchen, ich bin gespannt, wie die Endlösungen der verschiedenen Quilterinnen aussehen wird.

Einen schönen Tag für dich, liebe Grüße, Jutta

ComputerElke. hat gesagt…

Hallo Ingrid, so eine schöne alte Kaffeekanne habe ich auch noch. Ich sage immer Großmutter zu Ihr
;-))). Schönes Hobby, braucht aber viel Platz. Liebe Grüße Elke

Frauke hat gesagt…

hallo Ingrid
kennst du die Kaffekannensammlung von der früheren Ministerpräsidentin Heide Simonis, sie braucht dafür eine besonders große Wohnung, einen sehr toleranten Ehemann und eine Haushälterin, die diese Kannen alle regelmäßig wäscht!

Aber sie hat sich nicht beirren lassen.

Im Übrigen ist auch sie Patchworkerin , Handnäherin und hat diese Decken auch schon in Talkschows gezeigt.
Selbst als so vielbeschäftigte Politikerin war ihr dieses Hobby ein großer Ausgleich in Pausen und am Abend.

Bist du auch noch Politikerin?
Frauke