Sonntag, 19. Februar 2012

Nähtag

Meine Freundin und ich hatten diese Woche seit langen malwieder einen Nähtag eingelegt.
Wir hatten wieder viel spass beim ausprobieren.
Ein doppelseitiger Block war unser Objekt, da wir beide so etwas noch nicht genäht hatten, mussten wir ersteinmal beratschlagen wie wir vorgehen. Der Stoff war schnell ausgesucht, wir haben ja genug Auswahl :))
Dann das Vlies , die Stoffstreifen zugeschnitten und dann ging es los.
Das hier ist mein Ergebnis des Nähtages

eine Seite rot


die andere Seite grün, mir ging das sehr gut von der Hand.
Die vier Blöcke reichen ja nicht für ein Tischläufer, so habe ich gestern noch mal vier dazu genäht

rote Seite


grüne Seite
Nun werde ich mal austüfteln wie ich die Blöcke zusammen nähe
Ein Paar Webkantentopflappen sind auch noch fertig geworden.

sind schon verschenkt

Wünsche allen einen schönen Sonntag

Liebe Grüße





Kommentare:

Margit hat gesagt…

Das sieht ja toll aus. Auch die Farbkombi gefällt mir gut. Irgendwann, wenn einige aktuelle Projekt fertig sind (?, probiere ich diese Technik auch noch mal aus.
Liebe Grüße, Margit.

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Ingrid
Dein Experiment schaut super toll aus, gefällt mir.
Auch deine AMC-Aufbewahrung vom Vorpost ist eine tolle Idee.
Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Cattinka hat gesagt…

Ein doppelseitiger Block? Du meinst man kann das fertige Teil dann umdrehen und von beiden Seiten benutzen? Das ist ja stark!
LG
KATRIN W.

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Ingrid
Da habt ihr euch ein schönes Objekt ausgesucht - Streifenmuster sind immer interessant zu arbeiten,
und wie geschickt ausserdem - wenn's Kaffeeflecken gibt, brauchst Du den Läufer nur umdrehen *zwinker*
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥