Samstag, 27. Dezember 2008

Ente

Was macht Frau wenn sie genug Zeit hat, genau sie näht und probiert Neues aus :)
Ich habe vor einiger Zeit einen Schnitt von einer Ente bekommen und die mußte ich jetzt unbedingt nähen, da ich keinen Plüschstoff hatte, habe ich einfach den Zeitungstoff genommen, den ich liegen hatte.

Hier liegt sie auf meiner Näma und erholt sich von der Anfertigung :)
Laut Vorlage wird sie mit Kirschkern oder Dinkel gefüllt, aber ich habe Füllwatte genommen, das fand ich passender.

Innerhalb von 1,5 Stunden war Schnatterchen geboren und ich bin ganz stolz auf mich das ich sie so gut hin bekommen habe :)

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Dein Entlein ist wirklich toll geworden...Die sieht klasse aus aus dem Zeitungsstoff...

Wenn wir nichts mehr lesen, Rutsch gut rein ins neue Jahr, mit viel kreativen Schwung...

LG
Sabine

Anonym hat gesagt…

Super ist deine (Weihnachts-) gans geworden. gefällt mir seehr gut!

Liebe Grüße
Martina

casdradaju hat gesagt…

Hallo Ingrid,
die ist ja wirkich sehr süß.
Liebe Grüße von Dagmar

tinaquilt hat gesagt…

Die ist soooo süß. Wir haben immer Reis genommen.
Ich wünsch dir einen guten Rutsch.
LG Martina

Stichelbiene hat gesagt…

Die Ente ist super geworden.

LG Birgitt

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Ingrid
Woowww deine Ente ist toll geworden, die gefällt mir!
Ich wünsche dir einen guten Rutsch und liebe Grüsse

Marie-Louise

Lotusblüte hat gesagt…

Da kannst Du wirklich stolz sein auf das Schnattchen, sie ist so süß geworden liebe Ingrid :o) Ich wünsche Dir für 2009 einen guten Start, weiterhin viele tolle Ideen und alles,alles Liebe - Gaby