Samstag, 7. Mai 2011

Nicht viel geschafft

Diese Woche kam ich kaum zum nähen, aber ein Paar Topflappen sind fertig geworden.

Dann hat meine Friesenbank noch einen neuen Anstrich bekommen, zuerst war sie friesenblau und nun feuerrot.


Mein Mann wollte erst überhaupt nicht in diesen leuchteden rot streichen, aber ich finde es toll.
Die Farbe hat es ihm dann doch angetan, denn der Deckel von unserem Pumpenhäuschen ist nun auch rot.

Liebe Grüße


Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Du bist zu bescheiden. Deine Topflappen sind Klasse und man sieht dass da viel Arbeit drin steckt, und die Bank habt ihr ja auch noch neu gestrichen!
LG
KATRIN W.

bianca hat gesagt…

Nicht viel, aber jedenfalls etwas.
Deine Topflappen sind toll gworden.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Bianca

Siggi hat gesagt…

Na da hast Du mehr geschafft als ich. FDie Bank ist doch ein echter Hinkucker in dem knalligen rot. Tja Männer muß man immer zu ihrem Glück zwingen*kicher*
Liebe Grüße und einen schönen Muttertag wünschen Siggi und Woodstock

Klaudia hat gesagt…

Hallo Ingrid,

deine Topflappen sind toll...klasse finde ich auch die Lösung mit der Aufhängung....Deine "neue" rote Bank, ist doch wohl ein echter *Kracher*...

✿◕ ‿ ◕✿
Liebe Grüße und einen schönen Muttertag wünscht Dir,
Klaudia

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Ingrid, habe gerade Deinen Blog entdeckt. Die Topflappen finde ich total klasse!
Beim vorherigen Post fiel mir Deine AMC zur Konfirmation besonders ins Auge. Was für eine schöne Idee.
Liebe Grüße von Sabine

Jerrily hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Muster für die Topflappen,
mal was ganz anderes.

LG Renate