Dienstag, 27. November 2007

Der etwas andere Adventkranz


Nun ist es wieder so weit und ich kann meinen Adventkranz herraus holen
Er steht oben in meinem Zimmer und braucht keine Aufsicht :-) denn er ist aus Wolle.
Ich habe ihn letztes Jahr gestrickt und er gefällt mir immer noch.
Man braucht dazu
50 g grüne Fransenwolle
1 Styroporkranz
1 Minilichterkette mit Batterie
20 Maschen anschlagen und einen Schal in der Länge des Kranzes stricken, die beiden Enden zusammennähen und die Lichterkette durchstecken , dann um den Kranz legen und mit groben Stichen auf der Unterseite zuheften.
Fertig, viel Spass beim nach arbeiten.

Kommentare:

tinaquilt hat gesagt…

Schön sieht dein Kranz aus, gefällt mir sehr gut!
LG Martina

Kirsten hat gesagt…

Jau, Sonntag wird mein rotes Modell auch wieder vorgekramt.

LG
Kissy

aleinung hat gesagt…

huhu ingrid,

dein kranz schaut wunderschön aus - eine sehr schöne farbe.

wir haben einen dauer-adventskranz aus holz - halt so einen, den mein sohnemann ganz toll findet :-))
aber er wird ja auch mal groß und dann werde ich auch mal zur stricknadel greifen ;-)

liebe grüße

andrea

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Was ist das???Ingrid,das habe ich ja noch nicht gesehen! Ich kenne nur die Fleischwurstvariante!Ich stehe zwar auf Tannengrün,aber als Gag für die jungen Leute werde ich mir das mal merken!LG,Ulla

CRAZY hat gesagt…

Hallo Ingrid,

der Kranz gefällt mir sehr gut,super Idee.

LG Christine

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Is ja irre, ein Adventskranz aus Wolle! Absolut pflegeleicht und sieht toll aus.
LG Gabriele

Sabine hat gesagt…

Ich finde den Kranz auch immer noch eine super Idee, wenn ich ihn anschaue :)

LG Sabine aus Ö